Das CJD - Die Chancengeber CJD Gymnasium Braunschweig

Exzellenz-und Kompetenzkurse

Zusätzliche Kurse in der Qualifikationsstufe

Individuelle Begabungen entdecken und fördern ist ein wichtiges Anliegen der Einrichtung. Die Bildungsangebote in den unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereichen zielen auf individuelle und soziale Bildungsprozesse unter kognitiven, emotionalen, musischen, sportlich-motorischen und lebenspraktischen Perspektive Hierzu werden in der Qualifikationsstufe der Christophorusschule zusätzlich zu den üblichen Kursen mit erhöhtem bzw. mit grundlegendem Anforderungsniveau und Ergänzungskursen zwei Kursangebote unterbreitet. Dabei handelt es sich um Exzellenzkurse sowie um Kompetenzkurse.

Ziele

  • Begabungsförderung durch komplexe Persönlichkeitsbildung
  • Entdeckung und Förderung individueller Begabungen und besonderer Entwicklungspotentiale

Umsetzung

  • zusätzliche Bildungsangebote in den unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Bereichen der Einführungs- und Qualifikationsstufe:
    • Exzellenzkurse als Herausforderung für Hochleister
    • Kompetenzkurse zur Persönlichkeitsbildung

  • Zertifikat mit entsprechender wertender Dokumentation als Zusatz zum Abiturzeugnis

Exzellenzkurse

Exzellenzkurse sind ausgerichtet auf Schülerinnen und Schüler, die einen Unterricht wünschen, der eine besondere intellektuelle Herausforderung darstellt und die Ausprägung einer Anstrengungskultur erforderlich macht. Als Zielgruppe kommen damit Schülerinnen und Schüler aller Profile in Betracht, insbesondere, wenn sie über eine besondere Begabung oder eine allgemeine Hochbegabung verfügen.

  • Erfüllung der Belegungsverpflichtung von Kursen mit erhöhtem Anforderungsniveau (ehemals Leistungskurse)
  • Wahl als Abiturprüfungsfach möglich
  • höhere Anforderungen als in den Kursen mit erhöhtem Anforderungsniveau:
    • höheres Lerntempo
    • fachvertiefendes, projektbezogenes und/oder schulfachgrenzenüberschreitendes Arbeiten
    • höherer Stellenwert des Anforderungsbereichs III
    • tiefere Stoffdurchdringung
    • komplexere Arbeitsgrundlagen
    • höhere Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit
    • Wahrnehmung schulexterner Lernangebote

Kompetenzkurse

Kompetenzkurse sind ein zusätzliches Unterrichtsangebot an Schülerinnen und Schüler.

  • zusätzliches Unterrichtsangebot in den Jahrgängen 10-12
  • fächerübergreifend oder ohne Bindung an ein bestimmtes Unterrichtsfach
  • allgemeinbildende und kompetenzsteigernde Angebote:
    • Methoden und Arbeitstechniken
    • lebenspraktische Themen
    • Erwerb von zusätzlichen Kenntnissen und Schlüsselqualifikationen
  • außerhalb der Unterrichtszeit; Laufzeit 8-12 Wochen
  • überwiegend von externen Experten veranstaltet
  • freiwillige Teilnahme
  • keine Zensuren, aber kursspezifische Kriterien für die erfolgreiche Teilnahme
  • jahrgangsübergreifend